BEAR - WooCommerce Bulk-Editor und Produktmanager Professional

Geschichte

Manchmal passieren Fehler, und es ist nicht angemessen für die Shop-Daten. Um zu den vorherigen Daten zurück zu rollen, hilft die Registerkarte Historie, in der es möglich ist, fast alle Produktdaten zurück zu rollen, wie für ein Produkt, also für Massenoperationen.

ACHTUNG: Die Historie funktioniert nicht mit dem Entfernen von Produkten und allen Manipulationen, die in Variationen Erweiterte Massenoperationen beschrieben sind.

Einige Schaltflächen in dieser Registerkarte sind für Sie von Interesse:

  • Löschen des Verlaufs - Entfernen Sie den Verlauf für den aktuell angemeldeten Benutzer. Führen Sie dies vor Beginn Ihres Arbeitstages durch, um einen großen Haufen von Verlaufsdaten zu vermeiden, in dem Sie verloren gehen können.
  • Rückgängig - Schaltfläche, die bei jedem Verlaufsvorgang angezeigt wird. Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, werden die Daten auf die Produktfeld-ID und den Titel zurückgesetzt, die Sie auf der linken Seite sehen können
  • Löschen - ein Verlaufselement für immer entfernen

Verschiedene eingeloggte Benutzer haben ihre eigene Historie, um Datenverwirrung zu vermeiden. So können Admin und seine Shopmanager ohne Missverständnisse zusammenarbeiten. Natürlich nur , wenn sie nicht das gleiche Produktfeld für die gleichen Produkte bearbeiten!

Alle als'Bulk-Operation' gekennzeichneten Bulk-Operationen beschreiben den Zeitpunkt der Operation(von - bis), die Anzahl der bearbeiteten Produkte, den Status der Operation(abgeschlossen oder beendet) und die Namen der Spalten/Felder, die in den Produkten bearbeitet wurden.

Links oben auf der Registerkarte sehen Sie ein Dropdown, das einen einfachen Filter für Operationen nach Typ darstellt: Solo oder Bulk.


Video der Registerkarte ansehen

 

WOOT - WooCommerce Aktive Produkttabellen